KVHBF Vitrinen
AnnePflug9.jpg

KVHBF Vitrinen
Anne Pflug: Ankunft/Arrival

4. September — 4. Oktober 2020

Eröffnung:
Samstag, 5. September 2020 ab 16 Uhr
Performance um 17 Uhr

Von Harburg nach Travemünde und zurück ist Anne Pflug mit einem Stück Seide gereist und hat auf ihrem Weg die fragmentarischen Eindrücke und Sprachfetzen der anderen Reisenden aufgefangen und notiert: Sie zeugen von Sehnsüchten nach Orten und Personen, von Nähe und Distanz. In das Material der Seide eingeschrieben ist auch das Ziel ihrer Reise, der Travemünder Strand, bzw. das Meer, dessen Salz den Stoff verändert hat. Mit einer Performance kommt am 5. September um 17 Uhr die Seide in den KVHBF Vitrinen an.
Anne Pflug arbeitet regelmäßig mit Seide-Installationen zu An- und Abwesenheit und Sehnsucht, indem sie deren flüchtige Präsenz inszeniert. In ihren rituellen Performances findet sie skulpturale Einsatzformen für Klang, indem sie mit spontan und ortsspezifisch zusammengerufenen Chören arbeitet.

Eine Ausstellung in der Reihe „Other Site“

mit Lorenz Goldstein  29 . Feb – 19. Apr 2020
Darja Shatalova         01. Aug  – 30. Aug 2020
Anne Pflug                 04. Sep – 4. Okt 2020

 

Die räumliche Begrenzung der Ausstellungssituation dient als Herausforderung und gleichzeitig als Möglichkeit zur Kunstproduktion für die Künstler*innen von „Other Site". Das Pilotprojekt „Other Site" startete als vierwöchige Ausstellungsreihe im Juni 2018 in einem Schaukasten im Schaufenster der Galerie der HFBK Hamburg nach einem Konzept von Anne Pflug, Hanna Schönhof und Darja Shatalova.