ABYSSAL
Aufzeichnung_8_quer.jpg

Aufzeichnungen aus dem ABYSSAL #8 - live

16. Januar, 14:00 Uhr — 24. Januar 2021, 18:00 Uhr

Der Bad Boy Jesus City Swimmers Club sendet am Samstag, den 9.1.2021 zwischen 14 und 18 Uhr wieder live aus dem Abyssal.

Zum Stream geht es hier

Julie Gufler (*1983) liest tatsächlich die Texte, die man ihr bei einer Ausstellungseröffnung oder in der Galerie reicht. Im Laufe ihres fünfjährigen Kunsthochschulstudiums war das eine ganze Menge Duh, Ähem und Blabla. Um das zu ändern, begann sie, eigene Ausstellungstexte für Kommilitonen und Kommilitoninnen zu schreiben, deren Arbeiten sie bewunderte. Heute lebt und arbeitet sie als Dichterin und Übersetzerin des französischen Symbolismus auf der dänischen Insel Ærø. Außerdem lehrt sie neue Generationen von aufstrebenden Künstlern, wie das Schreiben einen Sinn für die eigene Kunst ergeben kann. Und gelegentlich (wenn sie unersetzlich verliebt ist oder mit purem Gold bezahlt wird) antwortet sie immer noch auf andere Künstler*innen und deren Werke, in Worten und darüber hinaus.

Hye-Eun Kim studiert derzeit an der HfbK in Hamburg und verbindet ihre klassische Musikausbildung mit freier Improvisation und repetitiven Loops zu einer spirituellen Synthese, in der harsche Klänge mit melodischen Motiven kollidieren, um den Raum zwischen Vergangenheit, Gegenwart und einer möglichen Zukunft zu erkunden.

Wer die live-Aufzeichnung am 16.1. verpasst, hat noch bis zum 24.1. die Möglichkeit, während der Öffnungszeiten des Kunstvereins (Mi - So, 14 - 18 Uhr) die Aufzeichnung anzuhören.

Weiterlesen zu den "Aufzeichnungen aus dem Abyssal" hier   

20210116_abyssal_1280.jpg
20210116_abyssal_1217.jpg
20210116_abyssal_1230.jpg