ABYSSAL
Love-Songs_SpecialRecording_imageNichtNicht_cut.jpg

Special: Aufzeichnungen aus dem ABYSSAL

31. Mai, 21:00 Uhr — 31. Mai 2020, 22:00 Uhr

zum Live Stream hier

Love-Songs setzt mit dem aktuellen Album ihre Arbeit an einer Musik im Spannungsfeld von improvisatorischer Momentaufnahme und festgelegtem Raster fort. Seit 2012 lotet das elektroakustische Trio die Potenziale ihres wandelbaren Zusammenspiels aus und legt mit „Nicht Nicht“ nun nach mehreren EPs ihr Debütalbum auf dem Label „Bureau B“ vor. Die aktuelle Platte enthält neben tribalen Bouncern die bis dato ätherischsten Tracks der Band und versucht sich an verschiedenen Spielarten mit der Form: sie finden, verlieren, verändern, überlagern.

****
Das ABYSSAL – dessen Name der Bezeichnung für die bodenlose Tiefe des Ozeans entlehnt ist – ist das physische Hauptquartier des BAD BOY JESUS CITY SWIMMERS CLUB und befindet sich in der Bar des Kunstverein Harburger Bahnhof. Es öffnet seine Türen zunächst auf der Schwelle tretend zwischen realem und digitalem Raum und sendet in einem wechselnden Audio-Programm Beiträge von Künstler*innen, Sounds und Live-Aufnahmen auf .