Jahresgaben
IMG_5630bea.pdf

VERENA ISSEL
Customized (South Korea) I- III


Verena Issel präsentiert ihre Objekte, Collagen, Filme und Bücher häufig in thematisch strukturierten, ortsspezifischen Rauminstallationen. Die drei Objekte der Serie „Customized (South Korea)“ entstanden im Rahmen einer Residency in Seoul, Südkorea. Industriell hergestellte, traditionelle Vorspeisenteller werden durch den Auftrag von Acrylfarbe dekontextualisiert und unbestimmt in ihrem Status zwischen ursprünglicher Funktion, Bild und Malerpalette wobei der Titel auf Kiefermodellierungen in der plastischen Chirurgie und damit einhergehende Dysfunktionalität bei der Nahrungsaufnahme anspielt.

Verena Issel (*1982) lebt und arbeitet in Hamburg und Südkorea. Ihre Arbeiten waren zuletzt u.a. in Einzelausstellungen bei RADAR_ im Westfälischen Kunstverein Münster/LWL Museum Münster, in der Gallery Unofficial Preview in Seoul, Südkorea, The Barry Room, Taipei, Taiwan und im Kunstraum Michael Barthel, Leipzig, zu sehen.