Veranstaltungen
flexibles-flimmern-logo.jpg

Flexibles Flimmern zu Gast

23. Januar, 19:00 Uhr — 25. Januar 2019, 22:00 Uhr

Das mobile Kino FLEXIBLES FLIMMERN inszeniert seit 12 Jahren Filmvorführungen an passenden Orten. Im Kunstverein wird im Januar 2019 an drei Abenden passend zum ehemaligen Wartesaal 1. und 2. Klasse des Harburger Bahnhofs der Filmklassiker "Rheingold" gezeigt.

"Rheingold" Niklaus Schilling BRD 1978 91 Min.
Der Trans-Europ-Express "Rheingold" ist unterwegs von Hoek van Holland nach Genf. In Düsseldorf steigt Elisabeth Drossbach ein. Sie hat ein Verhältnis mit ihrem Jugendfreund, dem Zugkellner Wolfgang Friedrichs. Die junge Frau, verheiratet mit dem Diplomaten Karl-Heinz Drossbach, eröffnet ihrem Geliebten, dies werde ihre letzte Fahrt sein; ihr Mann werde nach New York versetzt, und sie begleite ihn. Als später Drossbach zusteigt, erfährt er, dass seine Frau ihn seit langem betrügt. Er verliert die Beherrschung, sticht mit einem Brieföffner auf sie ein und stürzt in Panik aus dem Zug.
Später jagt er dem Express in einem Taxi über Hunderte von Kilometern nach. Seine Frau ist willens weiter in ihrem Abteil nach Genf zu reisen. Als ein alter Mann seiner Enkelin Rheinsagen erzählt, sieht sie in Rückblenden Schlüsselszenen aus ihrem Leben.

Niklaus Schilling hat in seinem Film "Rheingold" Liebe und Eisenbahn, zwei alte Kino-Themen, mit bemerkenswertem künstlerischen Können zusammengebracht.

Vor den Filmvorführungen gibt es zum Film passende Speisen und Getränke.

Die Termine:
Mittwoch 23. Januar 2019
Donnerstag 24. Januar 2019 und
Freitag 25. Januar 2019

Einlass jeweils 19 Uhr: Speisen, Getränke & Führungen
Filmbeginn jeweils 20 Uhr